FILTERMEDIEN - Die Grundlagen

Filtermedien ist ein allgemeiner Begriff. Es wird üblicherweise verwendet, um sich auf eine bestimmte Qualität von Verbrauchspapier oder Filtertuch zu beziehen. Wenn wir auf Filtermedien verweisen, sprechen wir darüber, ob das Medial fest oder nicht fest ist. starr oder flexibel. Beispiele für Spezifikationen könnten Gewicht, Konstruktionsmaterialien, Permeabilität / Porosität, gewebte, nicht gewebte und Mikrometerretention umfassen.

Wenn Sie

Membrane filter, Cellulose Paper Filter Media, Wire Mesh

Filterpapier wird üblicherweise in Sparkler® Horizontalplattenfiltern verwendet. Filterpapier ist der wirtschaftlichste Punkt der Filtration, da Wirkungsgrade unter 1 Mikron durch Entsorgung in einer Charge erreicht werden können. Unser Standardfilterpapier hat eine Nennleistung von nur 3 Mikron, aber mit einer geeigneten Vorbeschichtung können Wirkungsgrade unter 1 Mikron erzielt werden. Bei HPF-Filtern wird auf jeder Filterplatte Filterpapier verwendet. Beispielsweise würde ein 33-S-19- Modell 19 Stück Filterpapier oder 20 Stück mit Scavenger-Funktion verwenden.

Üblicherweise werden auch Polypropylen, Polyester, Rayon, Nylon, PTFE und synthetische Materialien verwendet. Bei gewebten oder nicht gewebten Kunststoffen möchten wir, dass die Verwendung mehrere Chargen umfasst, um die Wirtschaftlichkeit von Materialien mit höheren Kosten zu rechtfertigen. Kompatibilität und Funktionalität werden bei der Medienauswahl immer berücksichtigt.

Wenn Filtermedien vor der Filtration "vorbeschichtet" werden, ist die Vorbeschichtung typischerweise Kieselgur (DE), aber das Vorbeschichtungsmaterial kann auch Cellulose, Perlit und manchmal Kohle oder Aktivkohle enthalten.

Polypropylene Filter Media for Vertical Filter Plate

FILTERMEDIEN - Auswahl des richtigen Mediums

Das Wichtigste zuerst: Es gibt wahrscheinlich viele verschiedene Arten von Filtermedien, die für Ihre Anwendung geeignet sind. Der Schlüssel ist die Auswahl des Filtermedientyps, der in Ihrer Anwendung am effizientesten ist . Beispielsweise stellen Sie möglicherweise fest, dass eine bestimmte Filterpapiersorte die Aufgabe erledigt, eine andere Filterpapiersorte jedoch dieselbe Aufgabe 10% schneller erledigt. Bei der Auswahl des für Ihren Prozess optimalen Filtermediums werden Sie wahrscheinlich einige Versuche unternehmen. Viele Faktoren bestimmen einen Ausgangspunkt für die Auswahl von Medien. Diese Faktoren umfassen Produktviskosität, Temperatur, chemische Verträglichkeit , Durchflussraten und erforderliche Mikrometerretention. Wir empfehlen normalerweise Filterpapier, wenn dies eine Option für Ihre Anwendung ist, da Filterpapier in den meisten Prozessen die vielseitigste und wirtschaftlichste Option ist. Wenn Ihr bei Mikron - Rückhalte unter 3 Mikron suchen müssen Sie Precoatfilters Papier mit DE oder die Verwendung von Membranfiltern. Wenn Sie Geruch oder Farbe von einer Aufschlämmung entfernen möchten, werden Sie wahrscheinlich Aktivkohle oder Aktivkohle untersuchen. Eine feinere Filtration mit Geruchs- / Farbentfernung könnte eine Kombination aus Kieselgur und Aktivkohle verwenden. Wenn Sie sich mit Automatisierung oder Wiederverwendung von Filtermedien befassen, werden Sie wahrscheinlich ein Drahtgeflecht oder ein synthetisches Tuch untersuchen. Klicken Sie hier , um unsere Auswahl an Filtermedien anzuzeigen. Sparkler verfügt über das Wissen und die Erfahrung, um Sie zu einer optimalen Filtermedienlösung zu führen. Kontaktieren Sie uns noch heute, um loszulegen oder Muster anzufordern.

Sparkler Filters, Inc. 

101 North Loop 336 East

Conroe, Texas, 77301-1446, USA

©2020 by Sparkler Filters Inc..